90-Jähriger wird in Düsseldor-Oberkassel nach Geldautomaten-Besuch bestohlen

Index

90-Jähriger wird in Düsseldor-Oberkassel nach Geldautomaten-Besuch bestohlen

In der Düsseldorfer Stadtteil Oberkassel ist ein 90-jähriger Mann Opfer eines perfiden Diebstahls geworden. Nachdem er einen Geldautomaten aufgesucht hatte, wurde er von einem unbekannten Täter bestohlen. Der Senior hatte sich zuvor an einem Geldautomaten Geld abgehoben und wollte anschließend seine Einkäufe erledigen, als der Täter zugeschlagen hat. Der 90-Jährige bemerkte erst bei seiner Rückkehr nach Hause, dass ihm ein beträchtlicher Geldbetrag fehlte. Die Polizei hat inzwischen Ermittlungen aufgenommen, um den Täter zu ermitteln und den gestohlenen Geldbetrag wiederzubeschaffen.

90-Jährige wird in Düsseldorf-Oberkassel bestohlen - Polizei nimmt Verdächtige fest

Eine 90-jährige Frau ist am Montag in einem Geschäft in Düsseldorf Opfer eines Diebstahls geworden. Zuvor hatte sie an einem Geldautomaten Geld abgehoben. Die Polizei konnte zwei Verdächtige festnehmen.

Die Frau wurde offenbar schon beim Geldabheben in Oberkassel von einer ihr unbekannten Frau und einem Mann beobachtet. Als sie dann ein Geschäft an der Luegallee betrat, folgte ihr das Pärchen. Während die 90-Jährige dort sitzend auf ihrem Rollator auf ihren Termin wartete, gingen die Unbekannten an ihr vorbei und verließen den Laden.

Anschließend bemerkte die Seniorin, dass sich ihr Portemonnaie nicht mehr im Stoffbeutel befand. Die alarmierte Polizei konnte die beiden Personen aufgrund der passenden Beschreibung an der Teutonenstraße stellen. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um eine bereits polizeibekannte 40-jährige Frau und einen 37-jährigen Mann.

Beide wurden vorläufig festgenommen und sollten noch am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Tips der Polizei