Düsseldorf: Ausgedehnte Sperrungen durch Kanalbauprojekte auf der Heinrichstraße

Die Stadt Düsseldorf bereitet sich auf umfassende Sperrungen vor, die die Heinrichstraße in den kommenden Wochen und Monaten treffen werden. Grund dafür sind die umfangreichen Kanalbauprojekte, die in diesem Bereich durchgeführt werden müssen. Die notwendigen Arbeiten werden zu erheblichen Einschränkungen im Straßenverkehr führen, weshalb die Stadtverwaltung die Bevölkerung und die Verkehrsteilnehmer frühzeitig informiert. Die Sperrungen werden in mehreren Abschnitten durchgeführt, um die Auswirkungen auf den Verkehr so gering wie möglich zu halten.

Index

Kanalsanierungsarbeiten in der Heinrichstraße

Der Stadtentwässerungsbetrieb Düsseldorf (SEBD) beginnt am Montag, 15. Juli, mit den Kanalsanierungsarbeiten in der Heinrichstraße. Diese umfassenden Arbeiten werden voraussichtlich zwei Jahre dauern und sich auf die rechte Fahrbahn stadteinwärts in Fahrtrichtung Mörsenbroicher Ei auswirken.

Verkehrsbeeinträchtigungen sind während der gesamten Bauzeit zu erwarten, da die Strecke bereits jetzt hoch frequentiert ist. Aus diesem Grund wurde auch der Wunsch nach der Umwandlung einer Fahrspur in einen Radweg bisher abgelehnt.

Umfang der Arbeiten