Stadt Düsseldorf präsentiert aktuelle Schul-Bauprojekte

Index

Stadt Düsseldorf präsentiert aktuelle Schul-Bauprojekte

Die Stadt Düsseldorf hat kürzlich ihre aktuellen Schul-Bauprojekte vorgestellt, die die Zukunft der Bildung in der Stadt entscheidend prägen werden. Im Fokus stehen moderne Lernräume, die den Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler von heute gerecht werden. Die Stadt investiert in die Sanierung und Erweiterung bestehender Schulen, um eine höhere Lebensqualität für die kommenden Generationen zu schaffen. Die Bauprojekte werden nicht nur die Infrastruktur der Schulen verbessern, sondern auch die Nachhaltigkeit und Energieeffizienz fördern. Wir berichten über die Details der aktuellen Projekte und ihre Auswirkungen auf die Stadt und ihre Bewohner.

Stadt Düsseldorf präsentiert aktuelle SchulBauprojekte: Mehr Raum und Nachhaltigkeit

Vor rund zehn Jahren hat die Stadtverwaltung eine Schulbauoffensive gestartet. Rund 1,5 Milliarden Euro lässt sich die Landeshauptstadt ihre Schulbaustellen bis 2026 kosten. „Nahezu jeden zweiten Euro, den die Stadt investiert, steckt sie in die Schulen“, sagte Stadtdirektor Burkhard Hintzsche am Donnerstag.

Neue Schulen in Düsseldorf: Modernisierung und Erweiterung vorangetrieben

Neue Schulen in Düsseldorf: Modernisierung und Erweiterung vorangetrieben

Pünktlich zum Beginn der Ferien öffnete die Stadt an dem Tag die Tore ihrer Schulneubauten und gab Einblicke in mehrere Bauprojekte. Mit Blick auf die am Donnerstag besichtigten Schulen sagte Thomas Schwindowski, stellvertretender Leiter des Amtes für Schule und Bildung: „Diese Schulen zeigen, wie sich der Schulbau verändert.“

Gewachsen sind die Anforderungen an die Gebäude. Da sind die veränderten pädagogischen Konzepte, mit denen Schulen heutzutage harmonieren müssen. Die Gebäude sollen nachhaltig errichtet sein. Photovoltaikanlagen gehören bei städtischen Neubauten mittlerweile zum Standard. Aufzüge, Rampen und Schilder mit Blindenschrift an Räumen sollen barrierefreie Zugänge sichern.

Bedacht werden muss auch, dass Schüler und Lehrer einen großen Teil ihres Tages in den Gebäuden verbringen. Mittlerweile auch in den Ferien: In dem bereits 2023 fertiggestellten Neubau des Lore-Lorentz-Gymnasiums findet derzeit das Ferienprogramm „Adventure School“ zum Thema Nachhaltigkeit statt.

Info: Die nächsten Schul-Großbauprojekte