Blind Booking: Das ist der neue Reisetrend für 2024 - Anbieter bieten unerwartete Abenteuer an (de: Blind Booking: This is the new travel trend for 2

Index

Blind Booking: Das ist der neue Reisetrend für 2024 - Anbieter bieten unerwartete Abenteuer an

Im Jahr 2024 wird die Art und Weise, wie wir unsere Reisen planen, revolutioniert. Blind Booking, ein neuer Reisetrend, gewinnt immer mehr an Popularität. Bei diesem Konzept handelt es sich um eine Art von Reise-Überraschungspaket, bei der der Reisende nicht weiß, wohin die Reise geht, bis zum Moment der Abreise. Anbieter wie Reiseveranstalter und Online-Plattformen bieten diese Art von unerwarteten Abenteuern an, die den Reisenden aus ihrer Komfortzone holen und zu neuen Erfahrungen führen sollen.

Blind Booking: Der ultimative Reisetrend für Abenteurer

Ein Trend, der für sehr flexible Menschen geeignet ist

Für Abenteuerwillige ist Blind Booking in den vergangenen Jahren zu einer Option für die Reiseplanung geworden. Dabei bucht man Flüge oder gleich eine ganze Pauschalreise, ohne zu wissen, wo es genau hingeht. Ein Trend, der laut dem Deutschen Reiseverband (DRV) besonders für sehr flexible Menschen geeignet ist.

Welche Anbieter gibt es für Blind Booking?

In Deutschland haben laut DRV mehrere Anbieter Blind Booking im Programm. Einer dieser Anbieter von Blind Booking ist Eurowings. Das Konzept: Kunden geben bei der Buchung nur die Eckdaten der geplanten Reise an – wohin es geht, wird erst nach dem Buchungsabschluss und der Bezahlung verraten.

So läuft das im Detail

In einem ersten Schritt können die Urlauber ihren Abflughafen auswählen, danach wartet die Wahl des Reisethemas auf die Reisenden. So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit zwischen Abenteuer in der Stadt, Stimmungswelle in der Ostkurve oder Reif für die Insel zu wählen. Wer sich beispielsweise für Reif für die Insel entscheidet, sieht auf einer Übersicht die möglichen Zielorte. In diesem Beispiel wären das unter anderem Bilbao, Ibiza, Westerland, Kos oder etwa Rhodos. Wer eine dieser Destinationen partout ablehnt, hat in einem weiteren Schritt die Möglichkeit Ziele zu streichen - damit wird allerdings die Preise auch etwas teurer.

Worauf man achten sollte