Das Internet in Düsseldorf: Ausbau der Glasfaser in Wersten und Holthausen startet

Index

Das Internet in Düsseldorf: Ausbau der Glasfaser in Wersten und Holthausen startet

Die Stadt Düsseldorf setzt einen wichtigen Meilenstein für die digitale Zukunft ihrer Bürger um. Ab sofort startet der Ausbau der Glasfaser in den Stadtteilen Wersten und Holthausen. Dieser wichtige Schritt zur Verbesserung der Internetinfrastruktur soll die Datenübertragungsgeschwindigkeiten in den genannten Stadtteilen erheblich beschleunigen. Durch den Einsatz von Glasfaserkabeln wird eine zuverlässige und stabile Verbindung sichergestellt, die den Anforderungen der Bewohner und Unternehmen gerecht wird. Wir werden Sie über den Fortschritt des Ausbaus auf dem Laufenden halten.

Das Internet in Düsseldorf: Ausbau der Glasfaser in Wersten und Holthausen startet

Die Baumaßnahmen für das neue Glasfasernetz von net.D in Holthausen und Wersten sind offiziell gestartet. Am Dienstag nahmen Oberbürgermeister Stephan Keller und Julien Mounier, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Düsseldorf, gemeinsam mit Christoph Keisers, Geschäftsführer von net.D, den ersten Netzverteiler der net.D in Augenschein und informierten sich über Technik und Ausbaupläne.

Die Arbeiten im Süden von Wersten und im nördlichen Holthausen sollen bis Ende 2024, im südlichen Holthausen bis Anfang 2025 abgeschlossen werden. Der net.D-Ausbau beginnt im Stadtbezirk 9, in Wersten und Holthausen. Dieser Bereich lag bisher nicht im Fokus der großen Netzbetreiber. Genau für solche Fälle gab es die Entscheidung, einen lokalen Netzbetreiber mit städtischer Beteiligung aufzubauen und bedarfsgerecht und zielgenau Ausbauprojekte umzusetzen.

Glasfaserausbau in Wersten und Holthausen: Schneller Internetzugang für 6000 Haushalte