Düsseldorf: Unbekannte zerreißen Friedensfahne vor Kirche

Index

Düsseldorf: Unbekannte zerreißen Friedensfahne vor Kirche

In der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf ist am Wochenende ein schockierender Vorfall passiert. Unbekannte Täter haben vor einer Kirche in der Innenstadt eine Friedensfahne zerissen. Die Fahne war ein Symbol für Frieden und Versöhnung und sollte an die Bedeutung der Gewaltfreiheit erinnern. Der Vorfall hat in der Bevölkerung große Betroffenheit ausgelöst und wirft Fragen über die Toleranz in der Gesellschaft auf. Die Polizei hat mittlerweile Ermittlungen aufgenommen, um die Täter zu ermitteln und zur Verantwortung zu ziehen.

Friedensfahne vor Kirche in Düsseldorf zerstört

Ein unbekannter Täter hat die Friedensfahne der katholischen Kirche in Hassels, Düsseldorf, zerstört. Die Fahne, die seit Anfang des Jahres auf dem Vorplatz der Kirche wehte, wurde am Abend des 8. Juli von einem oder mehreren Unbekannten vom Fahnenmast gerissen und beschädigt.

Kaplan Kai Amelung, der die Kirche leitet, entdeckte den Vorfall am nächsten Morgen. Er hatte die Fahne am Abend zuvor noch gesehen und war sich sicher, dass sie noch am Montag gegen 17 Uhr auf dem Vorplatz wehte. Stunden später war der Fahnenmast jedoch leer.