Radwege-Netz Wermelskirchen: Dabringhausen fehlt an Schlagader - Bürger fordern Verbesserungen an Radweg-Verbindung

Index

Radwege-Netz Wermelskirchen: Dabringhausen fehlt an Schlagader - Bürger fordern Verbesserungen an Radweg-Verbindung

Die Fahrradinfrastruktur in Wermelskirchen steht im Fokus der Kritik. Insbesondere die Verbindung zwischen Dabringhausen und dem restlichen Radwege-Netz wird als schwach beschrieben. Die Bürger der Gemeinde fordern dringend Verbesserungen an der Radweg-Verbindung, um eine sichere und komfortable Anbindung an das umliegende Radwegenetz zu gewährleisten. Die derzeitigen Zustände auf dem Radweg zwischen Dabringhausen und Wermelskirchen werden als unzulänglich empfunden, was die Attraktivität des Radfahrens in der Region einschränkt. Es ist jetzt an der Zeit, dass die Verantwortlichen handeln und Maßnahmen ergreifen, um die Situation zu verbessern.

Radler in Dabringhausen fehlen an Verbindung: Bürger fordern Verbesserungen an RadwegNetz