Streckenlauf zum 15. Geburtstag der Stadtführer Wermelskirchen

Index

Streckenlauf zum 15. Geburtstag der Stadtführer Wermelskirchen

Am 15. Geburtstag der Stadtführer Wermelskirchen wird ein besonderes Ereignis stattfinden. Die Stadt Wermelskirchen lädt alle Bürger und Gäste ein, um dieses Jubiläum mit einem Streckenlauf zu feiern. Dieses Event bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Stadt und ihre Umgebung auf eine aktive und gesunde Weise zu erkunden. Die Route wird durch die schönsten Landschaften der Region führen und Teilnehmer können sich auf eine abwechslungsreiche Strecke freuen. Der Lauf wird für alle Altersgruppen und Fitnesslevel geeignet sein, um einen Tag voller Sport, Geselligkeit und Familienfreude zu erleben.

Stadtführer Wermelskirchen feiern Geburtstag mit historischer Führung

Die Zuhörer legen den Kopf in den Nacken. „Darauf habe ich ja noch nie geachtet“, sagt Ute de Giorgi und blickt auf den Fassadenschmuck bei „Café Wild“. Die kleinen Figuren blicken unverkennbar auf das Geschehen am Markt. „Das ist das Gesicht von Kaiser Friedrich III.“, erklärt Petra Ammon. Und dann erinnert die Stadtführerin an das Jahr 1891, als das alte Haus des Familienbetriebs am Markt abgerissen wurde und dem neuen, markanten Eckhaus wich – inklusive kaiserlichem Fassadenschmuck.

Von höchster Stelle erhielt das Zuckerwarengeschäft damals die Genehmigung, die Gaststube unter dem Namen „Restaurant zum Kaiser Friedrich III.“ zu betreiben. Während Petra Ammon vor dem Café am Markt mit ihren Zuhörern in die Geschichte eintaucht, kommt Thomas Wild mit einer Etagere voller Pralinen vorbei und spendiert eine Runde der schokoladigen Köstlichkeiten. Es ist schließlich seine Familiengeschichte, der sich Stadtführerin Petra Ammon widmet.

Geschichten und Geschmack: Stadtführer Wermelskirchen erinnern an die Vergangenheit

Geschichten und Geschmack: Stadtführer Wermelskirchen erinnern an die Vergangenheit

Während die Schokolade auf der Zunge zerschmilzt, stellt die Stadtführerin den Stammbaum vor. Anschließend beginnt der ungewöhnliche Teil: Stadtführerin Petra Ammon bleibt am Café, die Zuhörer schlendern weiter. Schließlich wartet schon ein paar Meter weiter Uschi Hackstein mit historischen Happen zum Weihnachtsbaum. Alle acht Stadtführer sind im Einsatz – an verschiedenen Stationen in der Innenstadt.

Sie feiern den 15. Geburtstag ihrer Gruppe und haben die Wermelskirchener zum Mitfeiern eingeladen. Wer möchte, lässt sich an einer der Stationen mit einem grünen Laufzettel ausstatten und sammelt Stempel, um an einem Gewinnspiel teilzunehmen. „Wir freuen uns über die gute Resonanz“, stellt Stadtführerin Constanze Thiel fest.