Wülfrath: Kreissparkasse setzt in Düsseldorf die Sommerferien außer Kraft

Index

Wülfrath: Kreissparkasse setzt in Düsseldorf die Sommerferien außer Kraft

In einer überraschenden Entscheidung hat die Kreissparkasse Wülfrath in Düsseldorf die Sommerferien für ihre Mitarbeiter außer Kraft gesetzt. Dieser Schritt folgt einer Analyse der aktuellen wirtschaftlichen Lage und der daraus resultierenden Notwendigkeit, die Geschäfte auch während der sonstigen ruhigen Sommermonate zu unterstützen. Durch diese Maßnahme will die Kreissparkasse sicherstellen, dass ihre Kunden auch in den kommenden Wochen einen uneingeschränkten Service erhalten. Die Entscheidung trifft auf unterschiedliche Reaktionen bei den Mitarbeitern und Kunden, die sich jetzt mit den Auswirkungen dieser Änderung auseinandersetzen müssen.

Öffnungszeiten der Kreissparkasse in Düsseldorf während der Sommerferien

Für die Sommerferien müssen sich Kreissparkassenkunden in Düsseldorf auf Änderungen einstellen. Die Kreissparkasse passt während der Sommerferien die Öffnungszeiten der Geschäftsstelle an, um den geringeren Kundenbesuchen Rechnung zu tragen.

Konkret bedeutet dies, dass die Zweigstelle in Düsseldorf mittwochs und freitags während der sechswöchigen Ferien für Service und Beratung geschlossen bleibt. Schließfachbegehungen sind nach vorheriger Absprache vor Ort möglich.

Montag, Dienstag und Donnerstag ist die Geschäftsstelle wie gewohnt geöffnet. Der Schalterverkehr findet an diesen drei Tagen jeweils von 9 bis 13 Uhr sowie am Donnerstag von 14 bis 18 Uhr statt. Beratungsgespräche sind zwischen 8 und 19 Uhr möglich, informiert die Kreissparkasse.

Mit dem Ende der Ferien, also ab Montag, 26. August, wird die Geschäftsstelle Düsseldorf wieder an fünf Tagen pro Woche öffnen.

Alternative für Kunden mit dringenden Angelegenheiten