Autos aufgebrochen: Mehrere Fahrzeuge in Neuss betroffen

Neuss: Mehrere Fahrzeuge aufgebrochen

Die Polizei in Neuss meldet eine Serie von Aufbrüchen von Fahrzeugen. Unbekannte Täter haben mehrere Fahrzeuge in verschiedenen Stadtteilen aufgebrochen und Wertgegenstände gestohlen. Die Bevölkerung wird dringend gebeten, Wachsamkeit walten zu lassen und verdächtige Personen oder Aktivitäten der Polizei zu melden. Die Ermittlungen laufen bereits auf Hochtouren, um die Täter zu finden und weitere Vorfälle zu verhindern. Es wird empfohlen, keine Wertgegenstände im Auto zu lassen und die Fahrzeuge sicher abzuschließen, um Diebstählen vorzubeugen. Die Polizei ruft dazu auf, bei verdächtigen Beobachtungen sofort den Notruf zu wählen und keine eigenen Eingriffe zu tätigen.

Neuss: Zwei Männer beim Aufbruch von Fahrzeugen erwischt und festgehalten

Am Dienstag, 26. März, wurden gegen 17 Uhr zwei Männer von Mitarbeitern des Ordnungsamtes Neuss dabei beobachtet, wie sie sich an einem Wohnmobil zu schaffen machten. Dieses stand auf einem an der Stresemannallee gelegenen Parkplatz. In dem Wohnwagen konnten die Ordnungshüter dann einen 30-jährigen Neusser bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der zweite Tatverdächtige, etwa 30 bis 40 Jahre alt, mit schlanker Statur und dunkel gekleidet, konnte jedoch zu Fuß in Richtung Hellersbergstraße flüchten. Ob er Beute machen konnte, wird noch ermittelt.

Zwischen Montag, 25. März, 21.10 Uhr und Dienstag, 26. März, 12 Uhr, wurde die Seitenscheibe eines auf der Karl-Arnold-Straße geparkten Autos eingeschlagen. Entwendet wurde eine Brille.

Im Zeitraum von Donnerstag, 21. März, 11 Uhr, bis Dienstag, 26. März, 9.15 Uhr, wurde bereits ein auf dem Fliederweg abgestelltes Fahrzeug nach Wertgegenständen durchwühlt. Wie die Diebe den Pkw, an dem keine Aufbruchspuren festgestellt werden konnten, öffneten, ist noch unklar. Am Dienstagnachmittag wurden dann persönliche Gegenstände, die in einem Gebüsch auf dem Weißdornweg aufgefunden worden waren, bei der Polizei abgegeben. Sie stammten aus dem Pkw. Ob weitere Beute erlangt wurde, wird noch ermittelt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02131 3000 bei der Polizei zu melden.

Holger Peters

Ich bin Holger, Redakteur bei Real Raw News, einer digitalen Generalistenzeitung mit Schwerpunkt auf nationalen Nachrichten in Deutschland. Meine Leidenschaft gilt der Berichterstattung über Kultur, Wirtschaft, Sport und aktuellen Nachrichten. Durch meine fundierten Recherchen und mein Gespür für relevante Themen trage ich dazu bei, unseren Lesern stets aktuelle und informative Inhalte zu präsentieren. Mein Ziel ist es, die Vielfalt und Tiefe der deutschen Nachrichtenlandschaft abzubilden und unseren Lesern einen umfassenden Überblick über das Geschehen im Land zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen