Die Gemeinde Bedburg-Hau versteigert ein älteres Löschfahrzeug.

Gemeinde Bedburg-Hau versteigert altgedientes Löschfahrzeug

Die Gemeinde Bedburg-Hau hat beschlossen, ein altgedientes Löschfahrzeug zu versteigern, um Platz für modernere Ausrüstung zu schaffen. Das Fahrzeug war jahrelang im Einsatz und hat zahlreiche Einsätze hinter sich. Nun bietet die Gemeinde die Möglichkeit, dieses historische Stück Feuerwehrtechnik zu erwerben. Die Versteigerung wird unter strengen Auflagen stattfinden, um sicherzustellen, dass das Fahrzeug in gute Hände kommt. Interessenten haben die Chance, ein Stück Geschichte zu erwerben und gleichzeitig die Feuerwehr der Gemeinde zu unterstützen. Der Erlös der Versteigerung wird für die Anschaffung neuer Ausrüstung verwendet, um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten.

Index

Gemeinde BedburgHau versteigert historisches Feuerwehrauto nach über 30 Jahren treuem Dienst

In gut 30 Jahren Einsatz hat BDH04 TSF-W 1 so einiges gesehen. Das alte Tragkraftspritzenfahrzeug, ein umgebauter Volkswagen, Baujahr 1993, ist der älteste Löschwagen der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau. BDH04 TSF-W 1, das ist der Funkrufname des feuerroten VW LT 50. Die Spezialfirma Schlingmann aus Niedersachsen hat ihn damals zum Löschfahrzeug umgebaut. Gut 30 Jahre war der umgerüstete Volkswagen für die Feuerwehr im Einsatz – nun wird er ausgemustert.

Ältester Löschwagen der Freiwilligen Feuerwehr BedburgHau sucht neuen Besitzer

Die Gemeinde Bedburg-Hau versteigert das altgediente Löschfahrzeug, verabschiedet es in den wohlverdienten Ruhestand. Die Auktion des Bedburg-Hauer Löschfahrzeuges läuft bis 7. April (12 Uhr) im Internet auf der Seite www.zoll-auktion.de.

Der Wagen war gut 30 Jahre lang in Bedburg-Hau auf der Straße. Der letzte große Einsatz: Der verheerende Brand des Kerzenhauses in Hasselt am Tag vor Heiligabend. BDH04 TSF-W 1 transportierte Ausrüstung, Löschwasser und die Einsatzkräfte, die gegen die Flammen im Kerzenhaus kämpften.

Feuerwehrleute kämpften mit 2000 Litern Wasser in der Minute gegen die Flammen. Kerzenhaus Hasselt nach Vollbrand eine Ruine.

Das Fahrzeug könnte auch noch weiter als Löschfahrzeug eingesetzt werden. Manchmal gibt es zum Beispiel Werksfeuerwehren, die Interesse daran haben, sagt Tobias Lamers, Gemeindebrandinspektor und stellvertretender Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau.

Das Blaulicht muss der Käufer übrigens vom Löschwagen entfernen, sofern er keine Behörde oder Organisation mit Sicherheitsaufgaben ist. Schriftzüge und Wappen der Feuerwehr sind ebenfalls auf Kosten des Käufers zu entfernen.

Warum versteigert der Zoll das Löschfahrzeug? Beschlagnahmt wurde BDH04 TSF-W 1 jedenfalls nicht. Doch der Zoll versteigert nicht nur Wertgegenstände, die bei Verbrechern sichergestellt wurden, sondern auch solche, die Feuerwehren oder Behörden wie die Polizei ausmustern wollen.

Klaus Schmitz

Ich bin Klaus, ein Experte und leidenschaftlicher Autor für Real Raw News, einer digitalen Generalistenzeitung mit Schwerpunkt auf nationalen Nachrichten in Deutschland. Meine Leidenschaft gilt der Berichterstattung über aktuelle Ereignisse in den Bereichen Kultur, Wirtschaft und Sport. Ich bin stets bestrebt, unseren Lesern fundierte und aktuelle Informationen zu liefern, die sie informieren und zum Nachdenken anregen. Mit meiner langjährigen Erfahrung im Journalismus und meiner Liebe zur deutschen Sprache bin ich stolz darauf, Teil des Teams von Real Raw News zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen