Dormagen: Erster weißer Spargel ab Karfreitag erhältlich

Dormagen: Erster weißer Spargel ab Karfreitag zu bekommen

Die Spargelsaison beginnt in Dormagen dieses Jahr bereits am Karfreitag, dem 2. April. Erntefrischer weißer Spargel wird dann erstmals im Hofladen der Familie Müller erhältlich sein. Dieser traditionelle Beginn der Spargelernte wird von vielen Spargelliebhabern sehnsüchtig erwartet. Der weiße Spargel aus Dormagen gilt als besonders zart und aromatisch, und die lokale Produktion erfreut sich großer Beliebtheit. Ab dem Karfreitag können also alle Feinschmecker und Liebhaber der weißen Delikatesse sich auf frischen Spargel freuen und die regionale Spezialität genießen.

Index

Frühe Spargelsaison: Erster weißer Spargel ab Karfreitag in Dormagen erhältlich

Noch vor drei Wochen standen die Chancen schlecht: zu viel Regen und viel zu kalt. Keine guten Bedingungen für das königliche Gemüse. Jetzt aber sieht die Sache anders aus. Die ersten Landwirte bieten zu Ostern das Stangengemüse an, und entsprechend groß dürfte die Freude bei Spargelliebhabern sein. „Als wir vor wenigen Tagen auf den Feldern waren und unter die Plane geschaut haben, waren wir selber überrascht, dass wir die ersten Stangen gesehen haben“, freut sich Helena Kallen vom Forsthof in Stürzelberg. Die Frau mit den langen blonden Haaren steht auf dem Feld und lädt schon die ersten Kisten ins Auto. Vor gut drei Wochen sind die ersten Erntehelfer aus Rumänien eingetroffen, dass sie so schnell mit der Arbeit beginnen, hätten auch sie nicht gedacht. Die Truppe kommt seit Jahren und ist entsprechend eingespielt. Auch wenn die Temperaturen in den vergangenen Nächten um die vier Grad lagen, schien das dem Stangengemüse nichts auszumachen. „Mein Bruder und ich haben erst gestern in der Erde gebuddelt. Die Erde ist trocken und warm. Das passt“, sagt Helena Kallen. Vor allem freut sie sich, dass die erste Ernte schon reichlich ausfällt. „Das liegt daran, dass wir auf unseren Feldern in Rheinfeld mit einer frühen Sorte auf sandigem Boden arbeiten.“ Ab Karfreitag und über die Ostertage ist der Hofladen geöffnet und das Beste, so Helena Kallen: „Wir gehen davon aus, dass wir wirklich genug weißen Spargel für unsere Kunden haben“.

Freude für Spargelliebhaber: Landwirte bieten zu Ostern frisches Stangengemüse an

Doch nicht überall sieht es so aus wie in Kallen. Bei Familie Feiser in Broich wird es zu Ostern noch keinen weißen Spargel geben. Ute Feiser hat aber in Aussicht gestellt, dass es kleine Mengen grünen Spargel geben wird. „Wie viel, können wir leider nicht sagen.“ Ähnlich sieht es auf dem Grenzhof zwischen Zons und Stürzelberg aus. „Ob und wie viel Spargel wir haben werden, können wir auch noch nicht genau sagen. Eine kleine Menge auf jeden Fall“, sagt Petra Berchem. Das kulinarische Osterfest ist also gerettet.

Holger Peters

Ich bin Holger, Redakteur bei Real Raw News, einer digitalen Generalistenzeitung mit Schwerpunkt auf nationalen Nachrichten in Deutschland. Meine Leidenschaft gilt der Berichterstattung über Kultur, Wirtschaft, Sport und aktuellen Nachrichten. Durch meine fundierten Recherchen und mein Gespür für relevante Themen trage ich dazu bei, unseren Lesern stets aktuelle und informative Inhalte zu präsentieren. Mein Ziel ist es, die Vielfalt und Tiefe der deutschen Nachrichtenlandschaft abzubilden und unseren Lesern einen umfassenden Überblick über das Geschehen im Land zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen