Elefant ausgerennt läuft Amok bei Prozession in Sri Lanka, 13 Menschen verletzt

Index

Elefant ausgerennt läuft Amok bei Prozession in Sri Lanka, 13 Menschen verletzt

In Sri Lanka ist ein ausgerennter Elefant bei einer Prozession amok gelaufen und hat dabei 13 Menschen verletzt. Der Zwischenfall ereignete sich in der Stadt Kandy, die als UNESCO-Welterbe bekannt ist. Laut Augenzeugenberichten rannte der Elefant plötzlich los und richtete Chaos an, nachdem er offenbar von den lauten Geräuschen und den Menschenmengen gestresst war. Die Verletzten wurden sofort in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, um behandelt zu werden. Die Ursachen für das Verhalten des Elefanten sind noch nicht bekannt und werden derzeit untersucht.

Elefant läuft Amok bei Prozession in Sri Lanka, 13 Menschen verletzt