Fortuna Düsseldorf: Friedhelm Funkel feiert Daniel Thioune.

Die Nachricht von Fortuna Düsseldorf: So feiert Friedhelm Funkel Daniel Thioune hat die Fußballwelt überrascht. Nach dem spektakulären Erfolg von Thioune als Trainer des Hamburger SV, wurde er gebührend von seinem Amtsvorgänger Funkel gefeiert. Die beiden Trainer tauschten Lob und Anerkennung aus, während die Fans gespannt auf die kommende Saison blicken. Funkel lobte Thioune für seine fachliche Kompetenz und sein Engagement für den Verein. Thioune wiederum bedankte sich für das Vertrauen und die Unterstützung von Funkel. Diese Geste der Wertschätzung zeigt die enge Verbundenheit und den Respekt innerhalb der Fußballgemeinschaft. Die Fans von Fortuna Düsseldorf können sich auf eine spannende und erfolgsversprechende Zeit unter der Leitung von Daniel Thioune freuen.

Friedhelm Funkel sagt überraschendes FanTraining ab und enttäuscht Hunderte Anhänger

Es wird ein bisschen später mit unserem verabredeten Telefoninterview. Friedhelm Funkel sagt eigens Bescheid, so wie es seine Art ist. Jemanden hängen lassen, sich einfach so verspätet melden – das gibt es bei ihm nicht. Und so lässt er eben auch die vielen Hundert Fans nicht hängen, die überraschend beim Training des 1. FC Kaiserslautern aufgetaucht sind und seinen Zeitplan durcheinanderbringen. Weil sie Autogramme und Selfies wollen. Weil die Trainerlegende bei den Pfälzern neue Hoffnung geweckt, einen Hype inszeniert hat.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das sind die besten und schlechtesten Fortuna-Trainer aller Zeiten.

Holger Peters

Ich bin Holger, Redakteur bei Real Raw News, einer digitalen Generalistenzeitung mit Schwerpunkt auf nationalen Nachrichten in Deutschland. Meine Leidenschaft gilt der Berichterstattung über Kultur, Wirtschaft, Sport und aktuellen Nachrichten. Durch meine fundierten Recherchen und mein Gespür für relevante Themen trage ich dazu bei, unseren Lesern stets aktuelle und informative Inhalte zu präsentieren. Mein Ziel ist es, die Vielfalt und Tiefe der deutschen Nachrichtenlandschaft abzubilden und unseren Lesern einen umfassenden Überblick über das Geschehen im Land zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen