Neuss: Stadt sucht Paten für „Neuss historisch“-Tafeln​.

Die Stadt Neuss hat ein neues Projekt ins Leben gerufen, um die Geschichte und Kultur der Stadt zu fördern. Unter dem Titel „Neuss historisch“ sucht die Stadt nun Paten, die bereit sind, Tafeln zu sponsern, die wichtige historische Ereignisse und Orte in Neuss dokumentieren. Diese Tafeln sollen sowohl Einheimischen als auch Besuchern die Möglichkeit bieten, mehr über die Vergangenheit der Stadt zu erfahren und die Bedeutung ihrer historischen Stätten zu würdigen.

Index

Neuss sucht Paten für „Neuss historisch“Tafeln: Stadtgeschichte sichtbar machen und bewahren

Die Stadt Neuss gehört mit ihrer über 2000-jährigen Geschichte zu einer der ältesten Städte Deutschlands. Um das vielfältige historische Erbe für Einheimische und Besucher sichtbar zu machen, hat das Kulturamt der Stadt gemeinsam mit dem Stadtarchiv auf Beschluss des Rates der Stadt im Jahr 2016 das stadtgeschichtliche Informations- und Beschilderungssystem „Neuss historisch“ entwickelt. Seitdem wurden bereits zahlreiche Informationstafeln zu bedeutenden Gebäuden, Orten und Ereignissen der Stadtgeschichten in der Neusser Innenstadt und den Stadtteilen installiert. Beispiele sind das Rathaus, der ehemalige jüdische Friedhof oder die Gaststätte „Em Schwatte Päd“. Die Tafeln zeigen neben erläuternden Texten, historische Abbildungen, Fotos, Karten und Zeitachsen zum jeweiligen historischen Gegenstand. Zudem ziert alle Tafeln das Stadtwappen von Neuss, im Falle von denkmalgeschützten Gebäuden begleitet vom „Denkmal“-Signet. Über einen abgebildeten QR-Code gelangt man zudem direkt auf die „Neuss-historisch“-Website für zusätzliche Hintergründe zum Projekt. Dort können alle Informationen auf Deutsch, Englisch und Französisch barrierearm abgerufen werden. Über einen Audioguide werden die Inhalte zudem als Tonspur in verschiedenen Sprachen und leichter Sprache zur Verfügung gestellt.

„Neuss historisch“Tafeln: Bürger gesucht für historische Gebäude und Orte unterstützen

Die Finanzierung der „Neuss-historisch“-Informationstafeln erfolgt auf Beschluss des Stadtrates durch Sponsoren. Die Stadt sucht nun wieder Menschen, die einen Beitrag dazu leisten möchten, stadtgeschichtlich interessante Gebäude und Orte sichtbar zu machen und historisches Hintergrundwissen zu vermitteln. Bürger können eine entsprechende Patenschaft übernehmen und somit bei der Weiterentwicklung des Projektes „Neuss historisch“ helfen. Interessierte können sich zudem direkt an das Kulturamt der Stadt Neuss unter 02131 904100 oder via E-Mail an [email protected] wenden.

Stadt Neuss sucht Paten für Informations und Beschilderungssystem „Neuss historisch“

Dirk Werner

Als Redaktionsleiter von Real Raw News habe ich eine umfangreiche Erfahrung im Journalismus gesammelt. Mit einem starken Fokus auf nationale Nachrichten in Deutschland decke ich als digitaler Generalist Themen wie Kultur, Wirtschaft, Sport und aktuelle Ereignisse ab. Mein Ziel ist es, unseren Lesern stets fundierte und relevante Informationen zu liefern und sie mit spannenden Geschichten zu begeistern. Mit meiner langjährigen Expertise in der Branche stehe ich für eine professionelle und qualitativ hochwertige Berichterstattung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen