Borussia Mönchengladbach: Gerardo Seoane fehlt im Training Übersetzung: Borussia Mönchengladbach: Gerardo Seoane fehlt im Training

Index

Borussia Mönchengladbach: Gerardo Seoane fehlt im Training

Die Borussia Mönchengladbach muss sich auf einen weiteren Rückschlag einstellen. Wie die Fohlen-Elf mitteilte, fehlte Gerardo Seoane am heutigen Training. Der argentinische Mittelfeldspieler, der seit diesem Sommer bei den Fohlen unter Vertrag steht, wird aufgrund einer leichten Verletzung vorerst nicht trainieren können. Die genauen Gründe für die Abwesenheit des 24-Jährigen sind noch nicht bekannt. Die Borussia hofft jedoch, dass Seoane bald wieder fit ist und dem Team bei den anstehenden Spielen zur Verfügung steht.

Titel: Borussia Mönchengladbach: Gerardo Seoane fehlt im Training

Untertitel: Trainer Gerardo Seoane fehlt im Training, Borussen starten in die letzte Trainingswoche vor dem Saisonfinale

Ein überraschendes Tor von Patrick Herrmann

Am Dienstag passierte das Unerwartete: Patrick Herrmann erzielte im letzten Heimspiel am vergangenen Samstag noch einmal ein Tor im Borussia-Park. Es war zugleich der letzte Treffer der 75-minütigen Trainingseinheit, die von rund 30 Zuschauern von der Südtribüne aus verfolgt wurde.

Die Borussen starten in die letzte Trainingswoche

Die Borussen starten in die letzte Trainingswoche

Während die Borussen also im Stadion in die letzte Trainingswoche vor dem Saisonfinale beim VfB Stuttgart (Samstag, 15.30 Uhr) gestartet sind, trugen Bagger auf dem eigentlichen Trainingsplatz den Rasen ab, der bereits in dieser Woche erneuert wird, damit er zum Start in die Vorbereitung Anfang Juli in einem perfekten Zustand ist.

Gerardo Seoane fehlt krankheitsbedingt

Gerardo Seoane fehlt krankheitsbedingt

Von alldem nichts mitbekam Gerardo Seoane, der Gladbacher Trainer fehlte laut Angaben des Klubs erkrankt, dürfte aber bis zum Wochenende wieder fit sein. Seoanes Co-Trainer Patrick Schnarwiler, Guido Streichsbier und Nicolas Dyon leiteten die erste von vier Einheiten in dieser Woche, bei der die Borussen es eher locker angehen ließen und sichtlich Spaß an verschiedenen Spielformen hatten.

Max Wöber und Shio Fukuda zurück im Training

Max Wöber und Shio Fukuda zurück im Training

21 Feldspieler waren drei Tage nach dem 1:1 gegen Eintracht Frankfurt am Start, darunter Max Wöber und Shio Fukuda, die erstmals nach ihren Verletzungen wieder komplett am Mannschaftstraining teilnehmen konnten.

Christoph Kramer mischte wieder mit