Europawahl 2024: Die Spitzenkandidaten der deutschen Parteien im Überblick

Index

Europawahl 2024: Die Spitzenkandidaten der deutschen Parteien im Überblick

Die Europawahl 2024 rückt näher und die deutschen Parteien haben ihre Spitzenkandidaten für das Rennen um die europäischen Mandate nominiert. In diesem Überblick stellen wir Ihnen die Kandidaten der wichtigsten Parteien vor, die im kommenden Jahr um die Gunst der Wähler konkurrieren werden. Von der CDU über die SPD bis hin zur Grünen und der FDP - wir präsentieren Ihnen die Top-Kandidaten, die Deutschland in der nächsten Legislaturperiode im Europäischen Parlament vertreten werden.

Europawahl: Die Spitzenkandidaten der größeren Parteien

Für die Europawahl am 9. Juni wurden in Deutschland insgesamt 35 Parteien und politische Vereinigungen zugelassen. Hier sind die Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten der größeren Parteien:

CDU und CSU

CDU und CSU

Die wohl bekannteste deutsche Spitzenkandidatin ist die frühere Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Im Gegensatz zu den anderen Kandidaten bewirbt sich die 65-jährige CDU-Politikerin allerdings nur um eine zweite Amtszeit als Präsidentin der EU-Kommission und nicht um einen Sitz im Europäischen Parlament.

Manfred Weber ist Spitzenkandidat der CSU. Der Politiker aus Niederbayern war vor fünf Jahren auch Spitzenkandidat der christdemokratischen Parteienfamilie EVP für den Posten des Kommissionspräsidenten gewesen.

SPD

SPD

Katarina Barley führt die SPD als Spitzenkandidatin in die Europawahl. Für die Juristin ist es die zweite Spitzenkandidatur nach der Europawahl 2019. Bislang ist die 55-Jährige Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments.

FDP