Europawahl in Neuss: Bisher 500 Anträge auf Eintrag ins Wählerverzeichnis

EU-Wahl in Neuss: Erst 500 Anträge auf Eintrag ins Wahlregister

In der Stadt Neuss haben bislang nur 500 Bürger Anträge auf Eintrag ins Wahlregister für die bevorstehende EU-Wahl gestellt. Dieser vergleichsweise niedrige Stand deutet darauf hin, dass das Interesse an der Wahl in der Region möglicherweise noch steigen muss. Die Wahlberechtigten sind aufgerufen, ihre Stimme abzugeben und somit aktiv an der Demokratie teilzunehmen. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Zahl der Anträge in den kommenden Tagen noch deutlich erhöhen wird und ob Neuss eine hohe Wahlbeteiligung verzeichnen kann.

Index

Geringe Resonanz: Nur wenige EU-Bürger in Neuss registrieren sich für Europawahl

Das Interesse an der Europawahl scheint bei den in Neuss lebenden Ausländern (noch) nicht sehr groß zu sein. Nicht einmal 500 Menschen, die aus einem Mitgliedsland der Europäischen Union stammen und noch dessen Staatsangehörigkeit besitzen, haben einen Antrag auf Aufnahme in das Wählerverzeichnis gestellt. Rund 9000 EU-Bürger wären in Neuss nach Angaben von Marc Bohn, Pressesprecher der Stadt, am Sonntag, 9. Juni, theoretisch stimmberechtigt. Sie haben allerdings die Wahl, ob sie in ihrem Herkunftsland wählen wollen, oder ob sie in ihrem Wohnsitz in Deutschland ihre Stimme abgeben wollen. Beides geht allerdings nicht. Und wer in Deutschland sein Stimmrecht wahrnehmen möchte, muss um Registrierung im Wählerverzeichnis nachsuchen.

Erst das schafft die Voraussetzung für Zustellung der Wahlunterlagen wie auch zur Briefwahl beziehungsweise zum Gang in das Wahllokal. Um auf diesen Zusammenhang hinzuweisen, bekommen in Neuss lebende EU-Bürger, die noch nicht in ein deutschen Wählerverzeichnis aufgenommen wurden, Post von der Stadt. Letzter Termin für die Eintragung in das Wählerverzeichnis ist nun Sonntag, 19. Mai. Spätestens dann muss ein entsprechender Antrag im Rathaus vorliegen. Entscheidend ist der Eingangsstempel. Das Antragsformular und weitere Infos stellt die Stadt digital unter https://www.neuss.de/europawahl zur Verfügung.

Neuss: Weniger als EU-Bürger beantragen Eintrag ins Wählerverzeichnis

Die Resonanz auf die Europawahl unter den in Neuss lebenden EU-Bürgern bleibt weiterhin gering. Weniger als 500 Personen, die aus einem EU-Mitgliedsland stammen und noch dessen Staatsangehörigkeit besitzen, haben einen Antrag auf Eintrag ins Wählerverzeichnis gestellt. Laut Marc Bohn, dem Pressesprecher der Stadt, wären etwa 9000 EU-Bürger in Neuss theoretisch stimmberechtigt. Die Entscheidung, ob sie in ihrem Heimatland oder in Deutschland wählen möchten, liegt bei ihnen. Allerdings ist beides nicht möglich. Wer sein Wahlrecht in Deutschland ausüben möchte, muss sich im Wählerverzeichnis registrieren lassen.

Europawahl in Neuss: Nur wenige Ausländer zeigen Interesse an Wahlregistrierung

Nur wenige Ausländer in Neuss zeigen Interesse an der Registrierung für die Europawahl. Bislang haben weniger als 500 Personen, die aus einem EU-Mitgliedsland stammen und noch dessen Staatsangehörigkeit besitzen, einen Antrag auf Eintrag ins Wählerverzeichnis gestellt. Laut Marc Bohn, dem Pressesprecher der Stadt, könnten etwa 9000 EU-Bürger in Neuss am 9. Juni theoretisch ihre Stimme abgeben. Die Entscheidung darüber, ob sie in ihrem Herkunftsland oder in Deutschland wählen wollen, obliegt ihnen. Beides ist jedoch nicht möglich. Wer sein Wahlrecht in Deutschland ausüben möchte, muss sich im Wählerverzeichnis registrieren lassen.

Dirk Werner

Als Redaktionsleiter von Real Raw News habe ich eine umfangreiche Erfahrung im Journalismus gesammelt. Mit einem starken Fokus auf nationale Nachrichten in Deutschland decke ich als digitaler Generalist Themen wie Kultur, Wirtschaft, Sport und aktuelle Ereignisse ab. Mein Ziel ist es, unseren Lesern stets fundierte und relevante Informationen zu liefern und sie mit spannenden Geschichten zu begeistern. Mit meiner langjährigen Expertise in der Branche stehe ich für eine professionelle und qualitativ hochwertige Berichterstattung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen