Investor Kretinsky kurz vor Mehrheitsbeteiligung an Metro

Investor Kretinsky knapp vor der Mehrheit an Metro: Der tschechische Investor Daniel Kretinsky steht kurz davor, die Mehrheit am deutschen Handelskonzern Metro zu übernehmen. Mit einem Anteil von rund 47,5 Prozent hat Kretinsky seine Position im Unternehmen deutlich ausgebaut. Trotzdem fehlen ihm noch wenige Prozente, um die 50-Prozent-Marke zu erreichen und somit die Kontrolle über Metro zu erlangen. Diese Entwicklung wirft Fragen über die Zukunft des Konzerns auf, da Kretinsky als umstrittener Investor gilt. Seine Pläne und Strategien für Metro könnten daher weitreichende Auswirkungen haben. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Situation weiterentwickeln wird.

Tschechischer Milliardär Kretinsky erhöht Anteil an Metro auf knapp 50 Prozent

Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky hat seinen Anteil an dem Großhändler Metro aufgestockt und kommt nun auf knapp 50 Prozent der Anteile. Kretinsky hält über seine Investmentgesellschaft EP Global Commerce 49,99 Prozent der Metro-Aktien, teilte Metro auf seiner Internetseite mit. Vor einem knappen halben Jahr waren es noch rund 46 Prozent. Über die Aufstockung hatte auch die „LebensmittelZeitung“ berichtet.

Metro-Chef Steffen Greubel hatte Kretinsky als engagierten und langfristig orientierten Investor bezeichnet, der nicht kurzfristig auf den Aktienkurs schiele. Geduldsprobe für die Metro-Aktionäre. Zweitgrößter Aktionär bei Metro sind die Altaktionäre Beisheim und Meridian, die gemeinsam agieren und nun 24,99 Prozent der Aktien kontrollieren. Kretinsky hatte 2020 ein freiwilliges Übernahmeangebot für Metro vorgelegt, um seine Anteile aufzustocken und die Schwelle von 30 Prozent überspringen zu können.

Der tschechische Milliardär ist an zahlreichen Unternehmen in Europa beteiligt - von der Energiebranche über Medienkonzerne bis hin zum Handel - und verhandelt seit Monaten über einen Einstieg bei der Stahlsparte von Thyssenkrupp. In Frankreich ist Kretinsky am Einzelhändler Casino beteiligt.

Holger Peters

Ich bin Holger, Redakteur bei Real Raw News, einer digitalen Generalistenzeitung mit Schwerpunkt auf nationalen Nachrichten in Deutschland. Meine Leidenschaft gilt der Berichterstattung über Kultur, Wirtschaft, Sport und aktuellen Nachrichten. Durch meine fundierten Recherchen und mein Gespür für relevante Themen trage ich dazu bei, unseren Lesern stets aktuelle und informative Inhalte zu präsentieren. Mein Ziel ist es, die Vielfalt und Tiefe der deutschen Nachrichtenlandschaft abzubilden und unseren Lesern einen umfassenden Überblick über das Geschehen im Land zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen