Kakaopreis übersteigt 10.000 Dollar an der Börse: Schokolade könnte zu Ostern teurer werden.

Kakaopreis knackt 10.000 Dollar an der Börse: Schokolade könnte zu Ostern teurer werden

Die jüngste Entwicklung an den Finanzmärkten sorgt für Aufsehen: Der Kakaopreis hat die Marke von 10.000 Dollar an der Börse durchbrochen. Diese unerwartete Steigerung könnte Auswirkungen auf den Preis von Schokolade haben und Verbraucherinnen in der bevorstehenden Osterzeit vor höheren Kosten warnen.

Die gestiegene Nachfrage nach Kakao sowie Produktionsprobleme in den Anbaugebieten könnten die Gründe für diesen Preisanstieg sein. Experten raten daher dazu, rechtzeitig Vorräte anzulegen, um möglichen Preiserhöhungen entgegenzuwirken. Es bleibt abzuwarten, ob sich der Kakaopreis auf lange Sicht stabilisiert oder ob Verbraucherinnen tatsächlich mit höheren Preisen für ihre Osterschokolade rechnen müssen.

KakaoPreise auf Rekordhoch: Schokolade zu Ostern teurer für Verbraucher

Für Schokohasen und Schokoeier müssen Deutschlands Verbraucherinnen und Verbraucher zum diesjährigen Osterfest womöglich tiefer in die Tasche greifen. Denn eine wichtige Zutat für die Herstellung der Naschereien hat sich zuletzt so stark verteuert wie seit gut 20 Jahren nicht mehr: Um 73,4 Prozent übertrafen die Einfuhrpreise für Kakaobohnen und Kakaobohnenbruch im Januar 2024 das Niveau des Vorjahresmonates, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Der Import von Kakaomasse und Kakaobutter war in dem Monat demnach um 49,4 Prozent teurer als ein Jahr zuvor. Am 26. März hatte der Preis für Kakao auf dem Weltmarkt erstmals die Marke von 10.000 Dollar pro metrischer Tonne geknackt.

Die hohen Preissteigerungen beim Import von Kakao dürften sich auch auf die Erzeugerpreise für hierzulande hergestellte Schokolade auswirken, folgerten die Wiesbadener Statistiker. Im Februar 2024 seien die Erzeugerpreise für Schokolade und andere kakaohaltige Lebensmittelzubereitungen mit plus 8,8 Prozent zum Vorjahresmonat überdurchschnittlich stark gestiegen. Als einen Grund für die deutlich gestiegenen Importpreise für Kakao nannte das Bundesamt die Knappheit des Rohstoffs auf dem Weltmarkt infolge von Missernten, insbesondere in Westafrika.

Uwe Köhler

Ich bin Uwe, Redakteur bei Real Raw News, einer digitalen Generalistenzeitung mit Schwerpunkt auf nationalen Nachrichten in Deutschland. Bei uns findest du Artikel zu Themen wie Kultur, Wirtschaft, Sport und aktuellen Nachrichten. Als Teil des Teams von Real Raw News ist es meine Leidenschaft, fundierte und relevante Inhalte für unsere Leser zu erstellen und sie stets über die neuesten Entwicklungen in Deutschland informiert zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen