Mönchengladbach: Anmeldung für Vereinsförderung der NEW 2024 --> Anmeldung für Vereinsförderung der NEW 2024 in Mönchengladbach

Mönchengladbach: Anmeldung für Vereinsförderung der NEW 2024

Die Stadt Mönchengladbach hat die Anmeldung für die Vereinsförderung der NEW für das Jahr 2024 gestartet. Vereine und Organisationen haben nun die Möglichkeit, sich um finanzielle Unterstützung für ihre Projekte zu bewerben. Die NEW, als Energieversorgungsunternehmen in der Region, engagiert sich seit Jahren für die Förderung von lokalen Initiativen und sozialen Projekten.

Die Anmeldung ist online möglich und die Frist endet am 31. März 2024. Vereine können auf diese Weise ihre ideellen und finanziellen Bedürfnissegemeinnützigen Projekte einreichen. Die Unterstützung der NEW bietet den Vereinen die Möglichkeit, ihre Arbeit weiter auszubauen und die Lebensqualität in Mönchengladbach nachhaltig zu verbessern.

Index

Mönchengladbach: NEW startet Vereinsförderungsrunde mit 100.000 Euro Unterstützung

Die Vereinsförderung der NEW geht in die vierte Runde. Wie der Versorger mitteilt, werden insgesamt 100.000 Euro an gemeinnützige Vereine und Organisationen in der Region (also Mönchengladbach, Viersen und Heinsberg) verteilt. Die können ab jetzt Bewerbungen auf der Internetseite www.new-vereinsfoerderung.de einreichen.

„Wir möchten dem Engagement der Vereine und Organisationen in unserer Region eine Plattform geben“, sagt Claudia Wolters, Abteilungsleiterin Vorstandskoordination und Kommunalmanagement bei der NEW. „Dabei ist es egal, ob Sportverein, Schule, Kita, Musikverein, Hilfsorganisation oder interkultureller Familienverband, die Vielfalt ist uns wichtig.“ Teilnahmeberechtigt sind alle gemeinnützig anerkannten Vereine oder Organisationen in kommunaler oder kirchlicher Trägerschaft aus der Förderregion. In ihrer Bewerbung können sie sich und ihre Projekte vorstellen und erklären, wie sie die finanzielle Unterstützung einsetzen wollen. Diese Angaben werden online gestellt und dem Publikum zur Abstimmung gegeben.

NEW vergibt Preise in Höhe von bis 2000 Euro an regionale Vereine

Mönchengladbacher Versorger NEW fördert Vereine in der Region mit 100.000 Euro. Pro Region werden 50 Preise (von 300 bis maximal 2000 Euro pro Verein) vergeben. Dazu kommen zehn Jurypreise (à 1000 Euro), die über das gesamte Teilnahmegebiet gestreut werden. Vergangenes Jahr haben sich insgesamt 364 Vereine beworben. Davon nahmen 176 (und damit 48 Prozent) erstmals an der Förderrunde teil. Der zeitliche Ablauf sieht vor, dass die Öffentlichkeit vom 30. April bis 21. Mai für ihre Lieblingsprojekte abstimmen kann – und das täglich per Klick. Die pro Region 50 bestplatzierten Projekte ziehen ins Finale ein, wo erneut abgestimmt werden kann. Dann aber via einmaligem Abstimmcode. Die Aktion endet am 23. Mai um 12 Uhr. Die Gewinner werden im Anschluss bekannt gegeben.

Bewerbungsphase für gemeinnützige Organisationen in Mönchengladbach, Viersen und Heinsberg gestartet

Heidi Schulze

Ich bin Heidi, eine Journalistin bei der Webseite Real Raw News. Unsere digitale Generalistenzeitung konzentriert sich auf nationale Nachrichten in Deutschland, sowie auf Themen wie Kultur, Wirtschaft, Sport und aktuelle Ereignisse. Als Teil des Teams von Real Raw News ist es meine Leidenschaft, fundierte und relevante Berichterstattung zu liefern, um unsere Leser stets auf dem neuesten Stand zu halten. Mit meiner Erfahrung und meinem Engagement für Qualitätsjournalismus strebe ich danach, die Vielfalt der Nachrichtenlandschaft in Deutschland abzubilden und wichtige Themen zu beleuchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen