ZDF: Hauptaccount auf Plattform X wird geschlossen.

ZDF: Der Hauptaccount des ZDF auf Plattform X wird nach jahrelanger Präsenz geschlossen. Diese überraschende Entscheidung wurde heute von Vertretern des Senders bekannt gegeben. In einer offiziellen Erklärung betonte das ZDF, dass diese Maßnahme im Rahmen einer Neuausrichtung der digitalen Strategie des Senders erfolgt. Der Hauptaccount galt als eine der wichtigsten Plattformen des ZDF im digitalen Bereich und hatte eine große Follower-Basis. Die Schließung wirft viele Fragen auf, insbesondere bezüglich des zukünftigen Engagements des Senders in den sozialen Medien. Es wird erwartet, dass diese Entscheidung weitreichende Auswirkungen auf die Online-Präsenz des ZDF haben wird.

Index

ZDF beendet Nutzung seines Hauptaccounts bei Plattform X (ehemals Twitter)

Das ZDF nutzt seinen Hauptaccount bei der Internetplattform X (früher Twitter) nicht mehr. Der Hauptkanal @ZDF mit 1,4 Millionen Followern wurde am 25. März zum letzten Mal bestückt und ist nicht mehr aktiv, wie der öffentlich-rechtliche Sender am Dienstag in Mainz bestätigte. Das Medienportal „DWDL.de“ berichtete darüber. Die Plattform X zählt zum Portfolio von Tech-Milliardär Elon Musk. Vom ZDF hieß es auf dpa-Nachfrage zu der Entscheidung: „Unsere Twitter/X-Accounts unterliegen wie alle unsere Social-Media-Aktivitäten einem kontinuierlichen Controlling mit Blick beispielsweise auf Zielgruppe, Performance und Entwicklung der jeweiligen Plattform.“ Sollten demnach Accounts entsprechende Ziele nicht erreichen oder genannte Kriterien nicht erfüllen, werden diese eingestellt, wie es weiter hieß. Das ZDF wolle zugleich X weiterhin nutzen, mit einem Nachrichtenangebot und mit Unternehmensnews.

ZDF-„Traumschiff“ scheint nicht mehr so beliebt zu sein - Reichweite sinkt

ZDF-„Traumschiff“ scheint nicht mehr so beliebt zu sein - Reichweite sinkt

Das ZDF ist nicht das einzige öffentlich-rechtliche Medienhaus in Deutschland, das einen solchen Schritt vollzieht. Deutschlandradio legte bereits Monate zuvor seine X-(Twitter)-Accounts still. Das Haus führte in einem Post auf dem X-Account seines Programms Deutschlandfunk „Entwicklungen auf dieser Plattform“ an.

Klaus Schmitz

Ich bin Klaus, ein Experte und leidenschaftlicher Autor für Real Raw News, einer digitalen Generalistenzeitung mit Schwerpunkt auf nationalen Nachrichten in Deutschland. Meine Leidenschaft gilt der Berichterstattung über aktuelle Ereignisse in den Bereichen Kultur, Wirtschaft und Sport. Ich bin stets bestrebt, unseren Lesern fundierte und aktuelle Informationen zu liefern, die sie informieren und zum Nachdenken anregen. Mit meiner langjährigen Erfahrung im Journalismus und meiner Liebe zur deutschen Sprache bin ich stolz darauf, Teil des Teams von Real Raw News zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen