Arbeitskampf bei Austrian Airlines: Flugstreichungen bis Karfreitag​.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Sie über die aktuellen Entwicklungen bei Austrian Airlines informieren. Der Titel der Nachricht lautet: Streik bei Austrian Airlines: Flugausfälle bis Karfreitag​. Aufgrund eines Streiks der Flugbegleitergewerkschaft UFO kommt es zu zahlreichen Flugausfällen bei der österreichischen Fluggesellschaft. Reisende sind aufgerufen, sich über ihre Flugverbindungen zu informieren und möglicherweise Alternativen zu prüfen. Der Streik soll voraussichtlich bis Karfreitag dauern, wodurch weiterhin mit Beeinträchtigungen im Flugverkehr gerechnet werden muss. Austrian Airlines bemüht sich, die Auswirkungen für die Passagiere so gering wie möglich zu halten und informiert regelmäßig über den aktuellen Stand der Situation. Wir bitten um Verständnis für eventuelle Unannehmlichkeiten und stehen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Streik bei Austrian Airlines führt zu Flugausfällen bis Karfreitag: Flüge gestrichen

Das Bordpersonal der Austrian Airlines (AUA) ist vor dem Osterwochenende im Zuge eines Tarifstreits in einen Streik getreten. Wegen der Aktion, die von Donnerstag bis Freitagmittag geplant ist, strich die österreichische Lufthansa-Tochter insgesamt 400 Flüge. In den ersten Stunden fielen unter anderem Verbindungen zwischen Wien und deutschen Städten aus, darunter Frankfurt, München, Stuttgart und Leipzig. Nach Angaben der AUA waren rund 50.000 Passagiere von dem Arbeitskampf betroffen. Die Gesellschaft hat diesen Kunden kostenlose Umbuchungen oder Stornierungen in Aussicht gestellt.

Die AUA hat dem Personal in der Kabine Gehaltserhöhungen bis 18 Prozent und im Cockpit bis 28 Prozent angeboten. Die Gewerkschaft fordert mehr, um den Gehaltsunterschied zu den Gehältern bei der Lufthansa zu schließen, der nach ihren Angaben bei 40 Prozent liegt. Bereits in den vergangenen Wochen hatten Betriebsversammlungen und ein Warnstreik zu Hunderten Flugausfällen geführt. Im Unterschied zum eskalierenden Tarifkonflikt bei der AUA wurde bei der Lufthansa am Mittwochabend eine Tariflösung für das Bodenpersonal bekannt gegeben. Flugreisende müssen damit über die Osterferien keine Streiks des Bodenpersonals bei Deutschlands größter Fluggesellschaft fürchten.

Klaus Schmitz

Ich bin Klaus, ein Experte und leidenschaftlicher Autor für Real Raw News, einer digitalen Generalistenzeitung mit Schwerpunkt auf nationalen Nachrichten in Deutschland. Meine Leidenschaft gilt der Berichterstattung über aktuelle Ereignisse in den Bereichen Kultur, Wirtschaft und Sport. Ich bin stets bestrebt, unseren Lesern fundierte und aktuelle Informationen zu liefern, die sie informieren und zum Nachdenken anregen. Mit meiner langjährigen Erfahrung im Journalismus und meiner Liebe zur deutschen Sprache bin ich stolz darauf, Teil des Teams von Real Raw News zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen