Feuer in Solingen: Baby-Leiche wurde gefunden - Feuerwehr im Großeinsatz

Brand in Solingen: Jetzt wurde Babyleiche geborgen​ - Feuerwehr im Großeinsatz

Die Feuerwehr in Solingen war kürzlich in einem Großeinsatz involviert, als sie eine Babyleiche in einem Brandfall bergen musste. Die tragische Entdeckung wurde gemacht, als die Feuerwehrmänner das Gelände nach den Flammen durchsuchten. Die genauen Umstände des Vorfalls sind noch unklar und die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Die Bewohner der Gegend waren schockiert über die Nachricht und zeigen sich tief betroffen über das Geschehene. Die Behörden appellieren an die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung dieses tragischen Vorfalls.

Index

Großbrand in Solingen: Familie in Dachgeschoss-Wohnung ums Leben gekommen

Die Feuerwehr hatte den schweren Brand an der Grünewalder Straße in Solingen-Höhscheid gegen neun Uhr am Morgen unter Kontrolle gebracht. Drei Menschen wurden zunächst tot gefunden, zwei Erwachsene und ein Kind, sagte Einsatzleiter Gottfried Kreuzberg unserer Redaktion. Am Mittag kam dann die Nachricht, dass auch ein weiteres, bislang vermisstes Kind, tot sei. Offenbar sind alle Mitglieder einer Familie. Die Toten wurden in der Dachgeschoss-Wohnung des Altbaus gefunden, dort seien insgesamt zwei Erwachsene und zwei Kinder gemeldet. Bewohner sprangen aus den Fenstern.

Tragödie in Solingen: Feuerwehr im Großeinsatz nach schwerem Brandereignis

Neun Menschen kamen ins Krankenhaus, zwei von ihnen sind schwerstverletzt, sieben schwer. Ein Mann mit einem Kind sowie eine Frau sind in Panik aus den Fenstern gesprungen, wie der Einsatzleiter sagte. Eine Person landete dabei auf einem Auto. Die Rettungskräfte hatten jedoch auch ein Sprungtuch im Einsatz. Zwölf weitere Menschen wurden leicht verletzt. Nachbarn berichten, dass sie nachts durch Schreie geweckt worden seien. Seelsorger sind am Einsatzort und betreuen die Menschen.

Feuerwehrkräfte und Rettungseinsätze im Einsatz

Das Feuer ist vermutlich im ersten Obergeschoss des etwa 100 Jahre alten Hauses ausgebrochen. Der viergeschossige Altbau mit ausgebautem Dach ist massiv zerstört. Das Holztreppenhaus ist komplett zerstört, damit war auch der Fluchtweg weg, sagte der Einsatzleiter. Die Feuerwehr war mit insgesamt etwa 120 Kräften im Einsatz. Auch für die Rettungskräfte ist der Einsatz gefährlich, da das Gebäude massiv in Mitleidenschaft gezogen wurde. Statiker sind vor Ort. Rettungshunde und Leichspürhunde durchsuchten das Haus.

Trauer in Solingen

Am Vormittag ist auch Solingens Oberbürgermeister Tim Kurzbach am Unglücksort eingetroffen. Heute ist ein Tag der Trauer, sagte er und appellierte an die Solinger, der Opfer zu gedenken und eine Kerze ins Fenster zu stellen. Er hat Trauerbeflaggung für die Stadt angeordnet. Meine Gedanken sind bei denen, die im Feuer ihr Leben gelassen haben und bei deren Angehörige, erklärte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU). Zu der Brandursache und Hintergründen konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Uwe Köhler

Ich bin Uwe, Redakteur bei Real Raw News, einer digitalen Generalistenzeitung mit Schwerpunkt auf nationalen Nachrichten in Deutschland. Bei uns findest du Artikel zu Themen wie Kultur, Wirtschaft, Sport und aktuellen Nachrichten. Als Teil des Teams von Real Raw News ist es meine Leidenschaft, fundierte und relevante Inhalte für unsere Leser zu erstellen und sie stets über die neuesten Entwicklungen in Deutschland informiert zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen