Gladbach: Manu Koné pausiert aufgrund einer Oberschenkelverletzung

Gladbach: Manu Koné setzt wegen Verletzung am Oberschenkel aus

Die Nachricht, dass Manu Koné aufgrund einer Verletzung am Oberschenkel aussetzen muss, hat im Fußballverein Gladbach für Aufsehen gesorgt. Der junge Spieler, der in der laufenden Saison bereits durch seine Leistungen überzeugte, wird vorerst nicht am Spielgeschehen teilnehmen können. Dies stellt eine bedauerliche Wendung dar, da Koné als vielversprechendes Talent gilt und eine wichtige Rolle im Team einnimmt. Die Verletzung wirft jedoch auch Fragen auf bezüglich der Trainingsmethoden und des Umgangs mit den Spieler*innen. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Situation weiterentwickeln wird und ob Koné bald wieder einsatzbereit sein wird.

Index

Verletzungspech bei Gladbach: Manu Koné fällt aus, Cvancara und Plea im Fokus

Tomas Cvancara gelang es am Mittwoch häufiger, sich durchzusetzen. Bei der zweiten Einheit in dieser Woche duellierten sich die Borussen bei einer Übung im Eins-gegen-Eins, Cvancara kam meist an seinen Gegenspielern vorbei und war dabei sogar mal als Verteidiger gefragt – mit einer Grätsche gewann er den Ball gegen Franck Honorat. Für Trainer Gerardo Seoane ist das ein gutes Zeichen, in der jetzigen Phase geht es vor allem darum, dass Cvancara und Alassane Plea, der sich ebenfalls auf dem Weg zurück ins Team befindet, keine Rückschläge erleiden. Ob einer oder beide eine Option für den Kader sind, wird sich in den Tagen bis zum Heimspiel gegen den SC Freiburg am Samstag zeigen. Nathan Ngoumou mit individuellem Training Abhängig sein könnte das unter anderem von der Frage, ob Nathan Ngoumou zur Verfügung steht. Am Dienstag absolvierte der Franzose abseits des Teams ein individuelles Training. In seiner Zeit als Profi in Gladbach hat Ngoumou bislang noch kein Spiel verletzungs- oder krankheitsbedingt verpasst, derzeit kuriert er ein Ödem aus, spätestens Donnerstag soll er wieder ins Teamtraining einsteigen.

Sorgen bei Gladbach: Manu Koné verletzt sich am Oberschenkel, Einsatz fraglich

Größere Sorgen bereitet den Gladbachern seit Montagabend die Personalie Manu Koné. Der Mittelfeldspieler wurde im Spiel der französischen Olympia-Auswahl in der 63. Minute ausgewechselt. Grund dafür waren muskuläre Probleme. „Manu Koné hat sich am Oberschenkel verletzt“, sagte Frankreichs Fußballlegende Thierry Henry, der die U21 und die Olympia-Auswahl seit vergangenen Sommer trainiert und Koné vor dem Spiel gegen die USA (2:2) zum Kapitän ernannt hatte. Mindestens für das Spiel gegen Freiburg ist ein Einsatz Konés fraglich, ein MRT soll Aufschluss geben über die Verletzung. Der 22-Jährige gehörte in den vergangenen beiden Pflichtspielen zwar nicht zur Startelf, hat sich aber in den vergangenen Monaten wieder als Stammspieler etabliert. Fällt Koné aus, dürfte Rocco Reitz seinen Platz im Mittelfeld einnehmen. Erst zum Ende der Trainingswoche wird Seoane wieder auf alle Nationalspieler zurückgreifen können, weshalb die Trainingsgruppe am Dienstag wie tags zuvor von den U23-Spielern Phil Kemper, Noah Andreas, Tony Reitz, Jamil Najjar und Ryan Naderi verstärkt wurde. Ko Itakura fehlte auf dem Trainingsplatz, er hat einen Magen-Darm-Infekt. Der Japaner war wegen des ausgefallenen Spiels in Nordkorea früher als erwartet von der Länderspielpause zurückgekehrt. Sollte Itakura am Samstag ausfallen, spräche einiges für eine Viererkette.

Uwe Köhler

Ich bin Uwe, Redakteur bei Real Raw News, einer digitalen Generalistenzeitung mit Schwerpunkt auf nationalen Nachrichten in Deutschland. Bei uns findest du Artikel zu Themen wie Kultur, Wirtschaft, Sport und aktuellen Nachrichten. Als Teil des Teams von Real Raw News ist es meine Leidenschaft, fundierte und relevante Inhalte für unsere Leser zu erstellen und sie stets über die neuesten Entwicklungen in Deutschland informiert zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen