Hilden: Sportbüro kündigt zweite Serie der Open Sundays an.

Hilden: Sportbüro verspricht zweite Serie der Open Sundays

Das Sportbüro in Hilden hat offiziell angekündigt, eine zweite Serie der Open Sundays zu organisieren. Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr, bei dem zahlreiche Sportbegeisterte an den Veranstaltungen teilnahmen, verspricht das Sportbüro eine noch vielfältigere und spannendere Serie in diesem Jahr. Die Open Sundays bieten die Möglichkeit, verschiedene Sportarten auszuprobieren und neue Leute kennenzulernen. Mit dem Fokus auf Gesundheit, Bewegung und Gemeinschaft sollen die Veranstaltungen dazu beitragen, die Sportkultur in Hilden zu stärken. Termine und weitere Details zu den Open Sundays werden in Kürze bekannt gegeben. Sportbegeisterte und Interessierte sollten sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen!

Index

Hilden: Sportbüro plant zweite Runde der beliebten Open Sundays Initiative

Der „Open Sunday“ geht in seine zweite Runde, dies teilt nun das Sportbüro der Stadt Hilden mit. An der Premiere hatten sich mehr als 600 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren beteiligt. Sie konnten an insgesamt 16 Sonntagen ein kostenfreies Angebot in Anspruch nehmen, welches ihnen die Gelegenheit gab, erste Erfahrungen in Sportarten wie Fußball, Judo, Tanzen, Klettern und Turnen zu machen.

Auch elementare Bewegungsabläufe wie zum Beispiel Springen und Balancieren waren den Jungen und Mädchen vermittelt worden. „Die hohe Teilnehmerzahl zeigt deutlich, dass ein solches Angebot gut bei Familien ankommt“, betrachtet Christine Kuhirt, Mitarbeiterin des Sportbüros, die „Open Sundays“ als Erfolg. Ihr Kollege Simon Tsotsalas ergänzt: „Es ist wichtig, Kindern früh vielfältige Bewegungsmöglichkeiten zu bieten und sie für Sport und Bewegung zu begeistern. Idealerweise in einem der vielen Sportvereine in Hilden.“

Erfolgreiche Premiere: Stadt Hilden kündigt Fortsetzung der „Open Sundays“ an

Der „Open Sunday“ ist Teil des Hildener Modells zur Bewegungs- und Sportförderung, das vom Sportbüro der Stadt Hilden Beteiligungsgesellschaft (SHB) koordiniert wird. Das Personal stellten die Vereine TSG Blau-Weiß Hilden, TuS 96 Hilden und der Judo-Club 1951. Mit der zweiten Auflage der „Open Sunday“ darf aufgrund der hohen Nachfrage für den kommenden Winter gerechnet werden. Ob es im selben Umfang fortgesetzt wird, teilte das Sportbüro nicht mit.

Kinder begeistert: Sportbüro Hilden verspricht zweite Serie der Open Sundays

Dirk Werner

Als Redaktionsleiter von Real Raw News habe ich eine umfangreiche Erfahrung im Journalismus gesammelt. Mit einem starken Fokus auf nationale Nachrichten in Deutschland decke ich als digitaler Generalist Themen wie Kultur, Wirtschaft, Sport und aktuelle Ereignisse ab. Mein Ziel ist es, unseren Lesern stets fundierte und relevante Informationen zu liefern und sie mit spannenden Geschichten zu begeistern. Mit meiner langjährigen Expertise in der Branche stehe ich für eine professionelle und qualitativ hochwertige Berichterstattung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen