Ab dem 1. April sind E-Roller in Bussen in Neuss verboten.

Neuss: E-Roller sind ab dem 1. April in Bussen verboten

Ab dem 1. April wird es in Neuss verboten sein, E-Roller in Bussen zu benutzen. Diese neue Regelung wurde vom Verkehrsamt beschlossen und ist Teil der Bemühungen, die Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr zu gewährleisten. Die Entscheidung wurde getroffen, um mögliche Gefahren und Unfälle zu vermeiden, die durch die Nutzung von E-Rollern in engen und stark frequentierten Bussen entstehen könnten. Personen, die sich nicht an dieses Verbot halten, riskieren Strafen und Bußgelder. Es wird empfohlen, alternative Transportmittel wie öffentliche Fahrräder oder den Fußweg zu nutzen, um den neuen Vorschriften zu entsprechen und die Sicherheit aller Fahrgäste zu gewährleisten.

Verbot von E-Rollern in Neuss ab dem 1. April in Bussen

Die Verkehrsbetriebe in Neuss folgen der Empfehlung des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und untersagen ab Montag, 1. April, die Mitnahme von E-Tretrollern in ihren Bussen. Hintergrund sind aktuelle Vorfälle im Ausland: In London, Barcelona und Madrid habe es bereits durch E-Scooter ausgelöste Brände und Explosionen in ÖPNV-Fahrzeugen gegeben. Deshalb warnt der VDV vor dem niedrigen Sicherheitsstandard der verbauten Lithium-Ionen-Akkus und dem erhöhten Brand- und Explosionsrisiko sowie der gesundheitsschädlichen Rauchgasfreisetzung, die damit verbunden sind.

Marco von Wirth, Abteilungsleiter Fahrbetrieb, betont: „Sicherheit und Gesundheit unserer Fahrgäste und Fahrer müssen aber jederzeit im Vordergrund stehen.“ Eine unverzügliche Evakuierung des gesamten Busses sei unter Umständen nicht an jedem Ort und zu jeder Zeit sofort möglich. „Wir bitten um Verständnis, dass wir im Sinne aller Fahrgäste hier jedoch eine konsequente Entscheidung treffen mussten.“

Laut Jürgen Scheer, Sprecher der Stadtwerke Neuss, war ein Vorfall mit brennenden E-Tretrollern in einem Neusser Bus bisher nicht bekannt. Doch mit Blick auf die Gutachten des unabhängigen Gutachters STUVAtec, die nach den Vorfällen im europäischen Ausland erstellt wurden, hat der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) den Umgang mit E-Rollern in Bussen angepasst. E-Bikes (Pedelecs), Elektro-Rollstühle und E-Seniorenmobile sind von dem Verbot nicht betroffen, da sie bereits höhere normative Anforderungen an die Sicherheit der verbauten Batterien erfüllen.

Heike Becker

Ich bin Heike, Journalistin bei Real Raw News, einer digitalen Generalistenzeitung mit Fokus auf nationalen Nachrichten in Deutschland. Bei uns dreht sich alles um Kultur, Wirtschaft, Sport und aktuelle Nachrichten. Meine Leidenschaft gilt dem Schreiben und der Berichterstattung über relevante Themen, die unsere Leserinnen und Leser interessieren. Mit fundierten Recherchen und einem kritischen Blick auf aktuelle Geschehnisse möchte ich dazu beitragen, dass unsere Leserschaft stets bestens informiert ist und sich eine fundierte Meinung bilden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen