Kleve: Das bietet das XXL Kinderland bei Hagebaumarkt Swertz

Kleve: Das XXL Kinderland bei Hagebaumarkt Swertz bietet ein außergewöhnliches Erlebnis für Familien und Kinder. Inmitten des Baumarktes gelegen, ermöglicht dieser Spielbereich den jungen Besuchern, sich kreativ auszuleben und spielerisch die Welt der Handwerker zu entdecken. Mit über 800 Quadratmetern Fläche bietet das XXL Kinderland eine Vielzahl an Aktivitäten, darunter Klettergerüste, Rutschen und Malbereiche, die die Fantasie der Kinder anregen. Eltern können entspannt einkaufen, während ihre Kinder sich hier austoben und neue Dinge lernen. Das Kinderland ist kostenlos zugänglich und stellt somit eine attraktive Option für Familien dar, die einen Besuch im Baumarkt mit einem spielerischen Erlebnis für die Kleinen verbinden möchten.

XXL Kinderland bei Hagebaumarkt Swertz: Tobespaß und Attraktionen für die ganze Familie!

Sie sind nicht zu übersehen: Wer nicht weiß, wohin mit den tobenden Kindern über die Osterfeiertage, für den könnten die großen rot-weißen Zelte am Klever Hagebaumarkt Swertz eine echte Alternative sein. Seit Montag und noch bis zum 14. April hat „Micky’s Kinderland“ dort sein Lager aufgeschlagen. Zu bieten hat das „XXL Indoor Kinderland“ in den beheizten Zeltanlagen Attraktionen wie Hüpfburgen, Rutschen von 15 bis 35 Metern Länge, einen Parcours mit Hindernissen und ein Bällebad. „Bei uns ist für jeden etwas dabei“, versprechen die Veranstalter. Und das meinen sie auch genau so: „Das Beste ist, dass auch erwachsene unsre Spielgeräte nutzen dürfen.“

Bei dem Veranstalter handelt es sich um den Zirkus Busch aus Berlin. Seit einigen Jahren schon geht „Micky’s Kinderland“ auf Reisen. Zu Gast waren die Veranstalter mit ihrem Hüpfburgen-Park bereits in Geldern, Wesel, Essen oder Schermbeck. Das Motto lautet „Toben wie die Mäuse“, angelehnt an den Titel Micky’s Kinderland, wie Micky, die bekannte Comic-Maus. Der Eintritt kostet zehn Euro pro Kind und vier Euro für Erwachsene. Auf den Facebook- und Instagram-Kanälen von Micky’s Wunderland bieten die Betreiber eine Rabattaktion an. Wer einmal gezahlt hat, kann anschließend den ganzen Tag hüpfen, klettern und toben. Und weil das hungrig macht, gibt es vor Ort auch Verpflegungsmöglichkeiten. Tickets gibt es an der Tageskasse, geöffnet ist das Kinderland täglich von 12 bis 18 Uhr.

Dirk Werner

Als Redaktionsleiter von Real Raw News habe ich eine umfangreiche Erfahrung im Journalismus gesammelt. Mit einem starken Fokus auf nationale Nachrichten in Deutschland decke ich als digitaler Generalist Themen wie Kultur, Wirtschaft, Sport und aktuelle Ereignisse ab. Mein Ziel ist es, unseren Lesern stets fundierte und relevante Informationen zu liefern und sie mit spannenden Geschichten zu begeistern. Mit meiner langjährigen Expertise in der Branche stehe ich für eine professionelle und qualitativ hochwertige Berichterstattung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen