Tierheim-Spendenbox beim Ostermarkt in Hilden gestohlen​.

Die Stadt Hilden wurde von einem unglücklichen Vorfall erschüttert, als die Spendenbox des Tierheims während des Ostermarktes gestohlen wurde​. Der Diebstahl ereignete sich vor den Augen vieler Besucher, die entsetzt über diese schamlose Tat waren. Die Spendenbox war dazu bestimmt, finanzielle Unterstützung für das Tierheim zu sammeln, um den Tieren in Not zu helfen. Die Petition zur Wiederauffindung der gestohlenen Box wurde schnell ins Leben gerufen, um die Täter zur Verantwortung zu ziehen und die Gemeinschaft zu mobilisieren. Es wird gehofft, dass die Polizei schnell handeln und die Täter fassen kann, um diese dreiste Tat aufzuklären und die Gerechtigkeit wiederherzustellen​.

Index

Spendenbox des Tierheims beim Ostermarkt gestohlen: Bitterer Beigeschmack in Hilden

Der überaus gelungene Ostermarkt des Hildener Tierheims am vergangenen Samstag hat einen bitteren Beigeschmack bekommen. Wie der Vorsitzende des Hildener Tierschutzvereins, Günter Dehnert, erklärt, sei die Spendenbox des Tierheims gestohlen worden. „Uns fehlen die Worte, nicht nur ob solcher Dreistigkeit, sondern auch dass diejenigen bestohlen wurden, die jeden Cent dringend nötig haben“, sagt Günter Dehnert.

Dreister Diebstahl: Hildener TierheimSpendendose entwendet beim Ostermarkt

Der Ostermarkt auf dem Gelände des Tierheims Im Hock im Westen Hildens ist ein echter Publikumsmagnet. Damit versucht der Verein seit etlichen Jahren, durch selbst gebastelte Ostergestecke, Tiertrödel, Speisen und Getränken zusätzliche Gelder für die Versorgung der Tiere einzunehmen. „Im Innenraum wurden Kaffee und Kuchen angeboten, welcher aufgrund der immer großen Auswahl über die gesamte Theke zur Auswahl steht“, berichtet der Vorsitzende.

Auf der Theke stehe seit Jahren – auch während des normalen Tierheimbetriebs – eine große Spendendose in Form einer Kaffeekanne. „Diese war mittels Winkelkonstruktion und Verschraubungen fest mit der Theke verbunden. Im Zuge der Aufräumarbeiten ist am Montagabend aufgefallen, dass die Spendendose nicht mehr an ihrem Ort stand“, berichtet der Vereinsvorsitzende.

Er werde den Diebstahl nun bei der Polizei zur Anzeige bringen, erklärt der Vereinsvorsitzende. Dass sich der reumütige Dieb vielleicht meldet oder zumindest die Dose mit den Spenden anonym vor dem Tierheim abstellt, glaubt er nicht. „Wer die Spendendose bei laufendem Betrieb klaut, ist so dreist, dass er wahrscheinlich auch keine Reue empfindet.“

Dirk Werner

Als Redaktionsleiter von Real Raw News habe ich eine umfangreiche Erfahrung im Journalismus gesammelt. Mit einem starken Fokus auf nationale Nachrichten in Deutschland decke ich als digitaler Generalist Themen wie Kultur, Wirtschaft, Sport und aktuelle Ereignisse ab. Mein Ziel ist es, unseren Lesern stets fundierte und relevante Informationen zu liefern und sie mit spannenden Geschichten zu begeistern. Mit meiner langjährigen Expertise in der Branche stehe ich für eine professionelle und qualitativ hochwertige Berichterstattung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit der Navigation zu verbessern und Informationen zu sammeln. Cookies werden nicht verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Wenn Sie diese Funktion akzeptieren, werden nur Cookies installiert, die nicht für die Navigation unerlässlich sind. Weitere Informationen